-- Wiebbys Zeit in Kambodscha --
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Momente...
  "Friends"
  "Home of Love"
  Grundsätzliches...
  Pictures
  Gedanken...
  Kambodscha-Info
  Gästebuch
  Abonnieren

   
    lahadavaliente

    - mehr Freunde

http://myblog.de/wiebby86

Gratis bloggen bei
myblog.de





MACHT ALLE MIT!!!!!

Anmerkung von mir: eine Aktion, die euch maximal 30 Sekunden eurer kostbaren Lebenszeit kostet - also ran an die Tasten :-)

 

Hallo,

mach mit, fordere die “Kanzlerfrage” und
bring weltweite Armutsbekämpfung ins TV-Duell
"Merkel vs. Steinmeier".

Am 13. September trifft im TV-Duell
Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) auf
Herausforderer Frank-Walter Steinmeier (SPD).
Wir wollen vor der Bundestagswahl wissen, wie
sich die Kandidaten nach der Wahl gegen Armut
und für Afrika engagieren werden.

Fordere die Moderatoren der Sendung Maybrit
Illner (ZDF), Peter Kloeppel (RTL), Peter
Limbourg (Sat.1) und Frank Plasberg (ARD)
auf, eine entsprechende Frage zu stellen.

Hier mitmachen:
http://www.deine-stimme-gegen-armut.de

Wenn Dir die Aktion gefällt, bitte
weitersagen.
Vielen Dank für Deine Beteiligung

Ulrich Schlenker
für das Aktionsteam

24.8.09 17:43
 


Werbung


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


blorg / Website (24.8.09 18:17)
und ich finde, grade die frau merkel,
die wiedergewählt wird, sollte langsam mal
ihren hintern in bewegung setzen und INNENpolitisch
etwas tun. Das hat sie nämlich in 4 Jahren nicht
getan. Eine Weltreise auf Steuergelder und heiter
Hände Schütteln, das wär auch ein Job für mich

Ich bin aber auch der Meinung, die Armut in
Afrika ist kein primäres Thema für Deutschland.

Wie wär's wenn wir ersteinmal vor unserer
eigenen Haustür kehren, bevor wir uns mit
Problemen auf internationalem Niveau
ernsthaft beschäftigen?

Selbstverständlich ist globale Armut ein wichtiges
Thema, aber das muss auch global bekämpft werden.
Sicher könnten wir (wieder einmal) ein Milliardenprojekt
aus dem Boden stampfen, um Ländern in der Dritten Welt
zu helfen, aber wie wär's wenn wir das Geld lieber mal
in unser Bildungssystem investieren, wo es genauso
gebraucht würde? Mit Deutschland geht es immer
weiter Berg ab und wir schauen über die Grenzen,
wie wir anderen helfen können?
Meiner Meinung nach sehr kurzsichtig gedacht ...

Deutschland ist verschuldeter als eh und je...
wir haben gar kein Geld, um Afrika zu helfen...
und allen anschein nach nichtmal uns selbst.

Darum werde ich hier nicht unterzeichnen,
auch wenn's sicher gut gemeint ist...

Sollte die Frage dennoch gestellt werden,
wäre ich sicher trotzdem nicht verärgert,
halte andere nur für wesendlich wichtiger.

Erst Innen - dann Außenpolitik. Man könnte
die Armut in Afrika auf einen Schlag beenden,
wenn alle Staaten das wirklich wollten, aber
die Wahrheit ist, das niemand Geld verschenken
will. Das ist das Schlimme(!). Und wenn jemand
hilft ist es meistens nur für die Publicity.

Alle zusammen müssen da was tun,
nicht Deutschland alleine .-.

greetz

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung